Casino Regulierungsbehörde greift entschieden durch

Die Casino Regulierungsbehörde in Singapur gab gekannt, dass sie bis Ende 2011 beide Casinos in Singapur inspizieren will, um sicherzustellen, dass sich die Betreiber der Casinos an alle Regulierungen und Regeln halten.

Die Casino Regulierungsbehörde in Singapur gab gekannt, dass sie bis Ende 2011 beide Casinos in Singapur inspizieren will, um sicherzustellen, dass sich die Betreiber der Casinos an alle Regulierungen und Regeln halten.

Richard Magnus, Geschäftsleiter der Casino-Regulierungsbehörde, sagte, dass sowohl für das Marina Bay Sands und das Resorts World Sentosa Casino in Singapur eine Inspektion fällig ist, nachdem sie vorher ein Jahr Zeit hatten, alle bisherigen Betriebsschwierigkeiten zu beheben. Bei der Untersuchung werden ausführliche Inspektionen aller elektronischen Spieleinrichtungen ausgeführt, die im Casino verwendet werden und zudem findet eine ausführliche Prüfung aller Casinotätigkeiten statt.

Die Casino-Regulierungsbehörde möchte sicherstellen, dass die Casinos sich an den Verhaltenskodex halten und dass keine fadenscheinigen Geschäfte betrieben werden. Laut Magnus, soll durch die Inspektion festgestellt werden, ob die Betreiber der Casinos, sich an alle Regulierungen, Lizenzerfordernisse, genehmigte Spielregeln und interne Kontrollen des Casinoschutzgesetzes (Casino Control Act) halten. Unter dem „Casino Control Act”, finden sich an die 20 Mitglieder, die alle durch den Minister für Gemeindeentwicklung, Jugend und Sport ernannt wurden. Wenn die Casinos gegen eine Bestimmung das Casinoschutzgesetzes verstoßen, werden ihnen heftige Strafen auferlegt und ihnen droht die Schließung, wenn die Mängel nicht innerhalb der zeitlichen Vorgaben behoben werden.

Die vorhergehenden Inspektionen wurden regelmäßig von der Casino-Regulierungsbehörde durchgeführt und hatten zur Folge, dass die Betreiber der Casinos Strafen erhielten oder getadelt wurden. Im Mai 2011 erhielt Resorts World Sentosa zum Beispiel eine Strafe über 530.000$, für eine Reihe von Verstößen, inklusive mangelnder Wartung des Überwachungssystems und unterlassener Zahlung von Abgaben für alle Medienvertreter.

Eine der Hauptfunktionen der Casino-Regulierungsbehörde ist es, Verbrechen in den Casinos unter Kontrolle zu halten. Singapurs Staatsminister, Außenminister und Innenminister Masagos Zulkifli sagte, dass es im ersten Jahr des Casinobetriebs weniger als 300 gemeldete Vorfälle in den Casinos gab und beim Großteil davon es sich um Diebstahl und Betrug von Einzelpersonen handelte.

Online Casinos wie 21nova oder EuroGrand werden ebenfalls von unabhängigen Prüfern getestet und mit entsprechenden Zertifikaten ausgezeichnet.

Spielen Sie jetzt im 21nova Casino!

Recommended
Advertise
© 2022 live casino locations All rights reserved.